Liebe Besucherin, lieber Besucher
Auf dieser Seite erhalten Sie einen kleinen Einblick in den Werdegang unserer Firma. Angefangen bei der Vision, eine vollautomatische Hackgutheizanlage ins Berner Oberland zu bringen bis hin zur heutigen Firma. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Verfolgen unseres Werdeganges.

Karl Rieben

Karl Rieben hat die erste vollautomatische Holzschnitzelheizung im Berner Oberland in Bertrieb genommen.

Vollautomatische Holzheizung

Ab 1990 sucht Karl Rieben nach einer vollautomatischen Holzheizung. Sein Ziel ist es, mit Holz, dem natürlichen Rohstoff unseres Landes, bequem, ökologisch und ökonomisch heizen zu können. Schliesslich wird er bei der Firma Lindner & Sommerauer in Österreich fündig. 1998 wird die erste Anlage im Berner Oberland in Betrieb genommen und gilt als Start der Rieben Heizanlagen. So hat der Pionier eine echte Alternative zum Öl geschaffen. Dabei unterstützt wird er von zwei Söhnen: Niklaus und Rolf.

 

Die Rieben Heizanlagen AG entsteht

Die ersten Heizanlagen verkauft Niklaus Rieben von seinem Bürotisch in der Wohnung an der Oberriedstrasse 31 an der Lenk aus. Sein Bruder Rolf montiert und nimmt die Anlagen in Betrieb. Schon bald brauchen die Brüder Verstärkung. Die ersten Mitarbeiter werden eingestellt.
Aufgrund des Generationenwechsels, wird am 1.Januar 2004 die Firma als Rieben Heizanlagen AG im Handelsregister eingetragen.

Start der Rieben Heizanlagen AG vom heimischen Bürotisch

An der Oberriedstrasse 31a

 

Neue Räumlichkeiten

Um dem grossen Bedürfnis nach umweltschonendem Heizen gerecht zu werden, vergrössert sich die Firma kontinuierlich. Ein Umzug in grössere Räumlichkeiten wird erforderlich. Der wird auch noch im Jahr 2004 durchgeführt, und zwar an die Lenkstrasse 12 an der Lenk.
Der Erfolg erfordert weitere Anstellungen und eine Expansion nach Frankreich wird möglich. Die Tochterfirma RIL wird gegründet.

Neue Büroräumlichkeiten an der Lenkstrasse 12, Lenk im Simmental

Büroräume an der Lenkstrasse 12

 

Filiale Roggwil

Auch die Filiale in Roggwil ist stark gewachsen. Es kommt zu weiteren Anstellungen und Aufbau eines Lagers im ehemaligen Bauernhaus.
Auf die Nachfrage des Marktes nach umweltverträglichen Heizmöglichkeiten reagiert die Rieben Heizanlagen AG innovativ. So bietet die Firma neu Kombipakete aus Sonnen-und Holzenergie an.

 

Neuer Standort

Durch den stetigen Wachstum des Unternehmens zeichnet sich wieder die Notwendigkeit eines Umzugs in grössere Räumlichkeiten ab. Ein ideales Gebäude wird im Burgholz 45 in Oey gefunden. 2010 zieht die Firma da ein. Ein weiteres Lager wird aufgebaut.

Neuer Standort Burgholz

Burgholz 45

 

Servicestelle Matzingen

Per 01.01.2015 wird der Holzheizungsbereich (Vertrieb und Service) der Firma Sprenger Heiztechnik GmbH übernommen. Mit der weiteren Servicestelle in Matzingen sind wir jetzt auch in der Ostschweiz vertreten. So ist das schweizweite Service- und Vertriebsnetz noch besser erschlossen.